Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Der richtige Anstoss

Für Ihren Erfolg

Ihre Ansprechpartner

tk

Tim Kraft

(Dipl.-Kfm., B.A. Volkswirt)

Leiter Wirtschaftsförderung

Tel.: +49 (0) 2681 81-3901
tim.kraft@kreis-ak.de

Florian Deutz

(M.Sc.)

Projektleiter

Fon +49 (0)2681.81-3909
florian.deutz@kreis-ak.de

Jennifer Kothe
(in Elternzeit)

(Dipl. Geogr.)

Projektleiterin

Fon +49 (0)2681.81-3908
jennifer.kothe@kreis-ak.de

Laura Tiefenthal

(Handelsfachwirtin)

Projektunterstützung, Veranstaltungsorganisation

Fon +49 (0)2681.81 3907
laura.tiefenthal@kreis-ak.de

DSC 0236b 35x45 400p

Naomi Becker

(M.A.)

Projektleiterin

Fon +49 (0)2681.81 3908
naomi.becker@kreis-ak.de

 

 

 ,,Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ist ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.‘‘ (Henry Ford)

Die Brancheninitiative Metall (BIM) ist ein Unternehmensnetzwerk von Betrieben aus den Bereichen Metall- und Maschinenbau. Daraus entstanden ist eine Lenkungsgruppe, bestehend aus regionalen Unternehmen, der Universität Siegen und dem Technologie-Institut für Metall und Engineering GmbH (TIME), die gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen branchenspezifische Projekte entwickelt. Denn im Verbund ist es einfacher, gemeinsame Ziele zu erreichen und die regionalen Interessen der Branche nach außen zu vertreten. Gemeinsame Praxisprojekte, Veranstaltungen und Netzwerktreffen bilden die Grundlage dieses erfolgreichen Zusammenschlusses. Zu den Schwerpunktthemen unserer Arbeit gehören Mittelstand 4.0, Innovation & Energie, sowie die Fachkräfteinitiative Kreis Altenkirchen.

Im Juni fand die zweite Lenkungsgruppensitzung im Jahr 2017 bei TIME in Wissen statt. Die Sitzungen dienen dem allgemeinen Austausch und der Weiterentwicklung von Projekten, die im Laufe des Jahres stattfinden sollen. Die Projekte, Veranstaltungen und Workshops, die innerhalb dieses Netzwerkes entstehen, richten sich an alle Unternehmen im Kreis Altenkirchen. Die Einladung zu den Veranstaltungen erfolgt über den Unternehmensverteiler der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen.

Im Laufe der Sitzung wurde die geplante Fachkräfteinitiative weiterentwickelt und ein Erfahrungsaustausch zum Thema Mittelstand 4.0 durchgeführt. Für die zweite Jahreshälfte sind bereits gemeinschaftliche Veranstaltungen in Planung. Ein zusätzlicher Tagesordnungspunkt war der Siegerlandflughafen und dessen Nutzen für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region. Henning Schneider, Geschäftsführer des Siegerlandflughafens, war diesbezüglich zu Besuch und referierte über das Thema. Er stellte die Möglichkeiten und Angebote für regionale Unternehmen vor und wies auf viele Vorteile, die sich aufgrund der Flexibilität und Heimatnähe des Flughafens ergeben, hin. In gewissen Fällen ist der Transport von Gütern (z.B. Ersatzteile, Maschinen) mittels eines gecharterten Flugzeugs zeitsparender und günstiger, als der Transport über herkömmliche Lieferwege. (Mehr hierzu im nächsten Newsletter)

Die Lenkungsgruppe der Brancheninitiative Metall engagiert sich ehrenamtlich für die Region und besteht aus den Unternehmen Maschinenbau Böhmer GmbH, Durel GmbH, Elco Europe GmbH, Wezek GmbH, EWM Eichelhardter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH, AMS GmbH, sta Schalltechnische Anlagen GmbH, Schmidt Zerspanungstechnik GmbH, MB Software und Systeme GmbH sowie der Universität Siegen und dem Technologieinstitut für Metall & Engineering GmbH (TIME). Sie sind nicht nur Initiatoren für viele Projekte in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Kreises sondern dienen auch als Ansprechpartner für die Betriebe.

 

Foto (v.l.n.r.): Christian Krämer (i.V. EWM Eichelhardter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH), Dr. Jens Jacobs (Universität Siegen), Dr. Nikolaus Kudlik (Elco Europe GmbH), Christian Georg (DUREL GmbH), Thomas Imhäuser (AMS GmbH), Josef Theis (sta Schallschutztechnik GmbH), Jennifer Kothe (Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen), Dr. Ralf Polzin (Technologie Institut für Metall & Engineering GmbH), Markus Bläser (MB Software und Systeme GmbH), Patrick Kölzer (WEZEK GmbH), Tim Kraft (Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen), Heiko Lange (Schmidt Zerspanungstechnik GmbH), Wolfgang Otterbach (Schmidt Zerspanungstechnik GmbH) und Christoph Böhmer (Maschinenbau Böhmer GmbH). Es fehlte: Heinz-Günter Schumacher (EWM Eichelhardter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH)

 

Anbei der Flyer zur Brancheninitiative Metall.

Möchten Sie mehr über die Brancheninitiative Metall erfahren? Möchten auch Sie in unseren Unternehmensverteiler aufgenommen werden, um zukünftig Veranstaltungseinladungen zu erhalten?

Dann melden Sie sich bei uns:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02681- 81 39 00