Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Der richtige Anstoss

Für Ihren Erfolg

„Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“
(Henry Ford)

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen (diesjährige Federführung), der IHK Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen, der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und den Wirtschaftsjunioren lockte in diesem Jahr mehr als 300 Gäste nach Etzbach, um nicht nur über wirtschaftsrelevante Themen zu sprechen, sondern auch um das regionale Netzwerk weiter auszubauen.Gruppenbild EDW2019.jpg

Foto: Edgar Peters (5. von rechts), Geschäftsführer des Industrieparks Etzbach (IPS), freute sich über die Ausrichtung des Wirtschaftsempfangs beim IPS. Markus Bläser (rechts neben Edgar Peters), Geschäftsführer der [MB] Software und Systeme GmbH, referierte zum Thema "Digitalisierung".

 

Der diesjährige Wirtschaftsempfang im IPS Industriepark Etzbach stand ganz unter dem Hauptthema „Digitalisierung“, zu dem Markus Bläser, Geschäftsführer von MB Software & Systeme GmbH, an diesem Abend referierte. Der digitale Wandel ist in vollem Gange und verändert die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten. Doch ein Wandel bringt nicht bloß Veränderungen mit sich, sondern kann auch als Chance begriffen werden. Unter dem Titel „Digitalisierung heute: Chancen für Industrie, Handel und Handwerk“ veranschaulichte Markus Bläser in praxisnahen und anschaulichen Beispielen, wie man als Gewinner aus dem Digitalen Wandel herausgehen kann und wie riskant es für ein Unternehmen sein kann, die Digitalisierung zu vernachlässigen (Stichwort: "Disruption").

Rahmenprogramm EDW.jpg

Die diesjährige Besonderheit des Wirtschaftsempfangs war, dass die Gäste nicht in einem Einzelunternehmen zu Gast waren, sondern in einem Industriepark, in dem zahlreiche Unternehmen ihren Sitz haben. Der IPS Industriepark Etzbach wurde 1993 auf dem Gelände der ehemaligen Krages-Brache gegründet und ist heute ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit modern ausgestatteten Produktions- und Lagerhallen, Büroräumlichkeiten, Sozialräumen sowie Freiflächen in verschiedenen Größen.

Empfang der Wirtschaft_14.jpg

Der IPS Industriepark Etzbach verzeichnet mittlerweile 170 Mietverhältnisse und bietet somit rund 280 Beschäftigten einen Arbeitsort.

EDW-Unternehmenspräsentationen.jpg

Der Empfang der Wirtschaft ist über die Jahre hinweg zu einer Tradition herangewachsen, die die heimische Wirtschaft, Politik und Gesellschaft jedes Jahr aufs Neue zusammenbringt. Diese Veranstaltung ist geprägt durch den Gedankenaustausch, das Netzwerken und den regen Dialog unter den Gästen. Denn persönliche Kontakte sind auch in der digitalen Gesellschaft unersetzlich.

 

Die Beyer-Mietservice KG hat den Empfang der Wirtschaft 2019 in einem anschaulichen Video festgehalten.

Haben Sie ebenfalls Interesse, in einem der kommenden Jahre als gastgebendes Unternehmen den Wirtschaftsempfang auszurichten? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

jk  

 Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de

 

Laura Tiefenthal

 Laura Tiefenthal

 (Handelsfachwirtin)

 Tel. +49 (0)2681 81-3907
 laura.tiefenthal@kreis-ak.de

Naomi Becker

 Naomi Becker

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 naomi.becker@kreis-ak.de

Iris Scharenberg Henrich2

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
 iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de