Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Corona

Aktuelle Informationen

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Beschlüssen und Verordnungen, die im Rahmen der Corona-Pandemie gelten. Zudem informieren wir Sie über geltende Regelungen zu Förderungen, Zuschüssen, Krediten, Stundungen, steuerlichen Maßnahmen u.ä., die aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise beantragt werden können.

Aktuelle Fallzahlen, Neuigkeiten und Informationen zur Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Seite des Landes Rheinland-Pfalz.

Lokal geltende Regeln und aktuelle Entwicklungen im Landkreis Altenkirchen finden Sie auf der Homepage des Landkreises.


 

Seit dem 23.12. gelten in Rheinland-Pfalz neue Corona-Regeln. Weitere Neuregelungen treten zum 28.12.2021 in Kraft. Die 3G-Regel am Arbeitsplatz bleibt bestehen. Ab dem 01.01.2022 kann sich jeder für eine Booster-Impfung registrieren, dessen vollständiger Impfschutz erst drei Monate zurückliegt.

Seit Samstag, 04.12.2021, gelten in Rheinland-Pfalz verschärfte Corona-Regeln. Insbesondere wird die "2G-plus-Regel" (also genesen/ geimpft/ beides plus Test) ausgeweitet und gilt in Innenbereichen überall dort, wo keine Maske getragen werden kann. Ein Test ist nicht erforderlich in Innenbereichen, in denen man Maske tragen kann (z.B. Friseur oder Fußpflege), und bei Veranstaltungen im Außenbereich. Von der Testpflicht ausgenommen sind geimpfte Personen, die eine Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) nachweisen können.

Mit Inkrafttreten der Änderung des Infektionsschutzsgesetzes (IfSG) zum 24.11.2021 gilt die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Zutritt zum Arbeitsplatz erhält nur, wer geimpft oder genesen ist oder einen negativen Test vorweisen kann. Im Beitrag erhalten Sie einige wichtige Hinweise und Informationen zu der neuen Regelung.

Nach wie vor ist die Beantragung staatlicher Hilfen für Unternehmen, die stark von der Corona-Krise betroffen waren bzw. sind, unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Für die Überbrückungshilfe III Plus und die Neustarthilfe Plus ist die Antragsfrist der 31. Dezember 2021. Auf der Website www.ueberbrückungshilfe-unternehmen.de finden Sie alle relevanten Informationen.

Aktuell gilt in Rheinland-Pfalz die 27. Corona-Bekämpfungsverordnung. Das Land orientiert sich nach wie vor an einem Warnstufensystem. Die Links zu den relevanten Informationen finden Sie in diesem Beitrag.

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

Müller Joschka P1020129 S Ausschnitt

Joschka Hassel

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3907
 joschka.hassel@kreis-ak.de

 

 Ottens Fides S

 

Fides Lang

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.lang@kreis-ak.de

 Iris Scharenberg Henrich2

 

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de

jk

Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr./ in Elternzeit)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de