Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Digitalisierung

Potenziale für den Mittelstand

MITTELSTAND 4.0

Jedes Unternehmen wird in der heutigen Zeit, unabhängig von der Branche oder Betriebsgröße, in verschiedener Form mit dem Thema Digitalisierung konfrontiert. Begriffe wie Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, Internet of Things sind immer häufiger zu hören und doch fällt es oft schwer diese mit dem eigenen Unternehmen in Verbindung zu bringen.

Als Ansprechpartner, Netzwerker und Koordinator möchten wir Sie als Unternehmen über die Entwicklungen und Potenziale der Digitalisierung informieren. Mit Workshops, Praxisbeispielen, Netzwerktreffen und Informationsveranstaltungen bieten wir Ihnen gerne einen ersten Einstieg in die Thematik an. Als Unternehmen profitieren Sie dabei vom gemeinsamen Erfahrungsaustausch und lernen digitale Möglichkeiten und Technologien zur Optimierung ihrer Produktionsprozesse und Arbeitsabläufe kennen.

Aktuelle Mittelstand 4.0 Projekte:


Unterstützung erhalten wir inhaltlich durch unsere Netzwerkpartner der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, sowie weiteren Kooperationspartnern. Gerne vermitteln wir Ihnen passende Ansprechpersonen und Dienstleister innerhalb unseres Netzwerks.

 

Für Informationen zu Förderprogrammen im Bereich Digitalisierung, finden Sie in der Rubrik Unternehmensservice weiterführende Beiträge. Bei konkreten Fragen können Sie sich gerne direkt an die zuständige Ansprechpartnerin Frau Scharenberg-Henrich wenden.


 AKTUELLES ZUM THEMA DIGITALISIERUNG UND MITTELSTAND 4.0

Sie wollen die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voranbringen, es fehlt Ihnen allerdings an Zeit oder finanziellen Ressourcen, um sich tiefergehend in ein bestimmtes Thema einzuarbeiten? Dann bietet der interaktive Werkzeugkasten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards eine Sammlung praktischer Tools und Entscheidungshilfen, die Sie bei Ihrem Digitalisierungsvorhaben unterstützen.

Die digitale Transformation ist eine wichtige Grundlage zur zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Das betrifft Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Betriebe.

„Mittelstand 4.0“ – hier gehört „Digital in NRW“ zu den Kooperationspartnern der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen. „Digital in NRW“ arbeitet in verschie­denen Projekten mit Unter­nehmen daran, konkrete Lösungen für die Industrie 4.0 bzw. den Mittelstand 4.0 umzu­setzen und damit Praxis­bei­spiele für die unter­schied­lichsten Branchen zu schaffen.

Vernetzte Wertschöpfung: Vernetzung ist ein universelles Konzept – Menschen, Computer, Daten: all diese Systeme können sich untereinander verbinden, um Synergien freizusetzen. Im aktuellen Themenheft von Mittelstand-Digital werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie Vernetzung Betriebe bei der Materialbeschaffung, in der Fertigung oder bei der Qualitätskontrolle unterstützen und Prozesse effizienter gestalten kann.

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

jk

 Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr./ in Elternzeit)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de

 

Iris Scharenberg Henrich2

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
 iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de

Ottens Fides S

Fides Ottens

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.ottens@kreis-ak.de