Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Fachkräfteentwicklung

Für eine starke Wirtschaft

Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Das KOFA unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, Fachkräfte zu finden, zu binden und zu qualifizieren und bietet umfangreiche Informationen, um KMU bei der Auswahl, Planung und Umsetzung individuell passender Maßnahmen zur Personalarbeit zu unterstützen.

Durch das Angebot von Ausbildungsplätzen in Kombination mit einem Dualen Studium erhalten Unternehmen hochqualifizierte Nachwuchskräfte, die praxisgerecht ausgebildet und mit den eigenen Betriebsabläufen bereits vertraut sind. Die jungen Menschen werden frühzeitig an das Unternehmen gebunden wodurch sich die Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Arbeitgebern sichern.

In der Handlungsempfehlung der KOFA zum Dualen Studium wird aufgezeigt, wie auch Ihr Unternehmen erfolgreich ein Duales Studium nutzen kann. Dabei wird aufgezeigt, welche Vorteile ein Duales Studium mit sich bringt, welche ersten Schritte einzuleiten sind und wie bei der Rekrutierung der Dual Studierenden vorzugehen ist. Zudem wird darüber informiert, wie die Dual Studierenden langfristig an das eigene Unternehmen gebunden werden können.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Handlungsempfehlung als PDF

Ihre Ansprechpartner

Ottens Fides S

Fides Ottens

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.ottens@kreis-ak.de

Jennifer Kothe

(Dipl. Geogr./ in Elternzeit)

Tel. +49 (0)2681 81-3906
jennifer.kothe@kreis-ak.de