Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Der richtige Anstoss

Für Ihren Erfolg

Beeindruckende Dimensionen im Stahlbau
Zertifiziertes Metallunternehmen Mudersbach ist auf Wachstumskurs - Mitarbeiter werden am Gewinn beteiligt

FRIEDEWALD. Beim Blick in die Hallen der Mudersbach GmbH & Co. KG in Friedewald eröffnen sich beeindruckende Dimensionen. Mudersbach ist Spezialist für Umformtechnik und große Schweißkonstruktionen. Das Leistungsspektrum des Lohnfertigers für die Blechbearbeitung umfasst das Abkanten, Walzen und Schweißen von sämtlichen Stahlsorten. Eine Spezialität dabei ist das Verarbeiten von verschleißfesten Stählen. Das Unternehmen arbeitet ausschließlich für die Industrie.

Eine Krankapazität von bis zu 100 t, die Bearbeitung von Materialien mit einer Wandstärke von bis zu 17 cm und eine Presskraft der Abkantbank von 2600 Tonnen machen deutlich, in welchen Größenordnungen hier gearbeitet wird. Der Transport von Großbauteilen – deklariert als „Schwer-Transporte“ - gehört zum Tagesgeschäft. Spezialitäten des zertifizierten Metallunternehmens sind Konen und Übergangsstücke in fast allen Größen – gekantet oder gewalzt – sowie individuelle Sonderanfertigungen.

Das Familienunternehmen, das 1965 als Ein-Mann-Handwerksbetrieb gegründet wurde, wird heute in der zweiten Generation von Bernd Mudersbach und seiner Frau Brigitte geführt. Auch Sohn Michel, studierter Wirtschaftsingenieur, ist im Unternehmen tätig. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen technische Beratung, Vertrieb und Einkauf. Sohn Julian ist ausgebildeter Metallbauer und unterstützt das Team zurzeit in verschiedenen Geschäftsbereichen.

Die Firma Mudersbach hat heute rund 70 Mitarbeiter, und der Wachstumskurs geht weiter. Mit dem Bau einer neuen Halle vor drei Jahren verfügt der Betrieb nun über eine Produktionsfläche von 6.600 m². Vor zwei Jahren wurde das Betriebsgelände um ca. 3.000 m² Nutzfläche erweitert.

Der Fachkräftemangel ist auch hier ein zentrales Thema. „Die Fluktuation ist gering, die Mitarbeiter werden sogar am Gewinn beteiligt“, hebt Geschäftsführer Bernd Mudersbach hervor. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums werden weiterhin Mitarbeiter gesucht. Jährlich werden ein bis zwei Ausbildungsstellen für den Beruf des Metallbauers angeboten.

Mit der Region fühlt sich das Familienunternehmen eng verbunden und engagiert sich durch Spenden und Zuwendungen für soziale Projekte wie z.B. christliche Organisationen, Sportvereine oder den Erhalt der Bergbautradition im Westerwald.

www.mudersbach.com

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

jk  

 Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de

 

Laura Tiefenthal

 Laura Tiefenthal

 (Handelsfachwirtin)

 Tel. +49 (0)2681 81-3907
 laura.tiefenthal@kreis-ak.de

Naomi Becker

 Naomi Becker

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 naomi.becker@kreis-ak.de

Iris Scharenberg Henrich2

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
 iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de