Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Standortmarketing

für Ihren Wirtschaftsraum

Im europäischen bzw. weltweiten Wettbewerb gehört die Zukunft den Regionen. Wir setzen uns daher ein für eine starke und attraktive Region, in der man gerne lebt und arbeitet. Das Ziel ist, die Region zwischen Siegerland und Westerwald als Standort attraktiver zu machen. Die Projekte im Standortmarketing zielen daher vorrangig darauf ab, den Wirtschaftsstandort Altenkirchen für Unternehmen in der Region interessant zu halten und neue Unternehmensansiedlungen zu fördern.

Hierzu soll die Bekanntheit der Unternehmen gefördert und das Image – insbesondere der Metall- und Pflegeberufe - verbessert werden. Schülerinnen und Schüler sollen in Kontakt mit den Unternehmen kommen, damit frühzeitig das Interesse für Berufe in der Metall- und Maschinenbaubranche sowie anderen Branchen geweckt und eine entsprechende Berufsorientierung gefördert wird. Daneben müssen die Vorteile des Kreises als Wohn- und Arbeitsstandort transparent gemacht werden und für eine hohe Lebensqualität im Kreis Altenkirchen geworben werden.

Standortmarketing

Günstige Bauland- und Immobilienpreise zeichnen den Kreis Altenkirchen aus. Schöne Ausflugsziele wie z.B. schöne Bauernhof- und Scheunencafés, Museen, der Westerwaldsteig, der Druidensteig, der Marienwanderweg, der Botanische Weg, die Rad- und Mountainbike-Strecken sind Attraktionen für Einheimische und Touristen. Zu einem attraktiven Standortprofil gehören neben den "harten" auch die "weichen" Standortfaktoren wie Familie, Bildung, Kultur und Freizeit.

Der Kreis Altenkirchen ist ein familienfreundlicher Standort für alle Generationen. Kinder, Familien und Senioren können hier auf spezielle Service-Angebote zurückgreifen. Die Kreisverwaltung ist im Rahmen des Audits "Beruf und Familie" zertifiziert und hat damit Vorbildcharakter.

Das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Landkreis, Teilzeitarbeit und familienfreundliche Betriebe, spielen im Wirtschaftsleben unserer Region eine immer größere Rolle.

Zusammen mit den Kreisen Westerwald und Neuwied engagiert sich der Kreis Altenkirchen im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ für die Vermarktung der Region Westerwald.

Viele Gemeinden im Kreis Altenkirchen fühlen sich aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Verflechtungen stärker zum Siegerland zugehörig. Aus diesem Grund arbeiten wir auch eng mit den benachbarten Kreisen, Kammern und Institutionen in und um Siegen zusammen.

Eine der Stärken des Landkreises liegt auch in der großräumig insgesamt guten Erreichbarkeit zwischen den Ballungszentren Rhein-Main und Rhein-Ruhr. Weitere wichtige Kooperationspartner finden sich daher auch im Bereich Koblenz, Köln/Bonn und Mainz.

Weitere Informationen zur Region finden Sie u.a. auf den Seiten unserer Kooperationspartner:

 

Ihr Ansprechpartner

jk

Jennifer Kothe
(in Elternzeit)

(Dipl. Geogr)

Projektleiterin

Fon +49 (0)2681.81-3908
jennifer.kothe@kreis-ak.de

DSC 0129c400x514

Laura Tiefenthal

(Handelsfachwirtin)

Projektunterstützung, Veranstaltungsorganisation

Fon +49 (0)2681.81-3907
laura.tiefenthal@kreis-ak.de