Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Coworking

im Landkreis Altenkirchen

Arbeitswelt 4.0

In offen gestalteten Büroräumen mit Kreativen, Start-Ups, FreiberuflerInnen oder anderen ArbeitnehmerInnen unabhängig und doch gleichzeitig zusammen zu arbeiten - genau dafür steht ein Coworking Space. Der Austausch bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, voneinander zu lernen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln. Vor allem BerufspendlerInnen bekommen die Chance, flexibler zu arbeiten, lange Arbeitswege zu vermeiden und damit eine bessere Work-Life-Balance zu erlangen.

Diese Vorteile möchten wir auch gerne den BürgerInnen im Landkreis Altenkirchen bieten. Allerdings setzt die Errichtung eines Coworking Space ein hohes Maß an Planung, Organisation und Arbeit voraus. Deshalb sollte zuerst die Frage geklärt werden, ob der Bedarf an einem oder mehreren Coworking Space(s) in einer ländlichen Region, wie dem Landkreis Altenkirchen, vorhanden ist. Die Bedarfsanalyse wurde von der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen in Kooperation mit der cowork AG ausgeführt. Dabei sollten vor allem Antworten auf die folgenden Fragen gefunden werden:

  • Würden heimische Unternehmen grundsätzlich den Coworking Space nutzen?
  • Würden Unternehmen außerhalb des Kreises, die MitarbeiterInnen aus dem Kreis beschäftigen, Räume im Coworking Space anmieten?
  • Würden kreisansässige ArbeitnehmerInnen den Coworking Space nutzen?
  • Welche Anforderungen stellen Unternehmen und ArbeitnehmerInnen an einen Coworking Space?

In der ersten Phase der Bedarfsanalyse konnten ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen an einer Onlineumfrage teilnehmen. Neben dieser so genannten quantitativen Befragung wurden zusätzlich qualitative Befragungen (Interviews) mit ausgewählten Unternehmen innerhalb und außerhalb des Landkreises durchgeführt.

 

Der Ablaufplan

Timeline final

 

Weiterführende Informationen:


 AKTUELLES ZUM THEMA COWORKING

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner cowork AG hat die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen nun die Bedarfsanalyse zum Thema „Coworking Spaces im Landkreis Altenkirchen“ gestartet. Machen Sie bei der Umfrage mit, denn Ihre Meinung wird maßgeblich die konkrete Umsetzung eines zukünftigen Projekts beeinflussen.

Ein Coworking Space in einer ländlichen Region wie unserem Landkreis – ist das möglich? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Kreisentwicklungsausschuss des Landkreises in der Online-Sitzung am 24.03.2021 und kam zur einstimmigen Entscheidung, eine Bedarfsanalyse für den Kreis erstellen zu lassen.

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

Ottens Fides S

Fides Ottens

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.ottens@kreis-ak.de