Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Der richtige Anstoss

Für Ihren Erfolg

Regionale Produkte, Veranstaltungen und „Geheimtipps“ im und aus dem Westerwald. All das soll die Westerwälder Infobox kompakt und anschaulich anbieten. In einer ersten Testphase wurde eine Infobox im PETZ REWE-Markt in Altenkirchen vorgestellt und den Besuchern des Supermarktes angeboten. Mithilfe dieses Testlaufes sollte das Interesse der Einkäufer festgestellt werden. Das Ergebnis: sehr positiv.

Final Wäller Infobox Solo 08072021Die Idee für eine Infobox kam der Wir Westerwälder gAöR bereits vor einem dreiviertel Jahr. „Uns liegt es am Herzen den Westerwald von all seinen attraktiven Seiten zu präsentieren. Das gilt für Touristen und Einheimische gleichermaßen“, so Sandra Köster, Vorstand der Wir Westerwälder gAöR. Das Ziel des Aufstellers ist, die Schönheiten des Westerwalds an einem Ort zusammenzubringen und für jeden zugänglich zu machen. „Wir haben viele Informationsmaterialien und Flyer zu verschiedenen Attraktionen und Events hier im Westerwald, aber keine zentrale Stelle, an der wir diese präsentieren können“, ergänzt Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, der ebenfalls an der Box mitgewirkt hat. Bei der Erstellung der Infobox wurde besonderen Wert auf die nachhaltige Herstellung gelegt. Daher hat die Firma Romwell aus Breitscheidt komplett auf die Verwendung von Plastik verzichtet und stattdessen umweltfreundliche Materialien eingesetzt.

Die Infobox stand zunächst für zwei Wochen im PETZ REWE-Markt in Altenkirchen, um das Interesse besser beurteilen zu können. Bereits zwei Tage, nachdem die Box aufgestellt wurde, war ein Großteil der Flyer vergriffen, so dass für Nachschub gesorgt werden musste. Die Nachfrage blieb während des Probezeitraums konstant hoch. Zusätzlich fand auch eine Umfrage vor Ort statt, welche das große Interesse der Kunden bestätigte. „Dadurch, dass die Box so groß ist und ansprechend aussieht, ist sie mir direkt aufgefallen. Ich wusste gar nicht, dass es solche Flyer über die Region Westerwald gibt“, war beispielsweise eine Kundenmeinung. Die Westerwälder Infobox hat sich somit in ihrer Testphase bewährt.

Der nächste Schritt ist daher, die Planung eines kreisübergreifenden Konzepts, damit die Infobox in den Kreisen Altenkirchen und Neuwied sowie dem Westerwaldkreis aufgestellt werden kann. Einen genauen Zeitplan, wann und wo die Box letztendlich stehen wird, gibt es aktuell allerdings noch nicht. „Die Westerwälder Infobox zeigt, wie schön der Westerwald ist. Daher freut es umso mehr, dass die Box solch einen Anklang gefunden hat“, fasst Frau Köster die Testphase zusammen.

2 WällerInfobox Pressetermin 08072021

Vorstellung der Infobox Anfang Juli (v.l.n.r.): Markus-Oliver Kramm (Geschäftsführer Fa. Romwell), Sandra Köster (Vorstand der Wir Westerwälder gAöR), Maike Sanktjohanser (Geschäftsführerin PETZ REWE GmbH), Lars Kober (Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen), Dr. Peter Enders (Landrat des Kreises Altenkirchen).

 

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

jk

 Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr./ in Elternzeit)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de

 

Iris Scharenberg Henrich2

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
 iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de

Ottens Fides S

Fides Ottens

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.ottens@kreis-ak.de