Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Unternehmensvorstellung

Erfolgsgeschichten aus der Region

ALTENKIRCHEN. Tiefbau-Unternehmen sind immer dann im Einsatz, wenn auf oder unterhalb der Geländelinie (gleichzusetzen mit der Erdoberfläche) gebaut wird. Ohne Tiefbau gibt es keine Versorgung, z.B. mit Wasser oder Telekommunikation, keine Abwassersysteme, keine Wege und Straßen und auch keinen Hochbau.
Seit über 20 Jahren führt die Müller Tiefbau GmbH mit Sitz im Gewerbe-/Industriegebiet Graf-Zeppelin-Straße in Altenkirchen Arbeiten im Bereich Straßen- und Tiefbau aus. Geschäftsführer ist Rainer Müller, der von Ehefrau Gabriele unterstützt wird.
Der Familienbetrieb ist seit 1999 kontinuierlich gewachsen und beschäftigt heute rund 30 MitarbeiterInnen. Die Müller Tiefbau GmbH ist hauptsächlich im Kreis Altenkirchen, im Westerwald-Kreis, dem Rhein-Sieg-Kreis, aber auch darüber hinaus tätig. Auftraggeber sind vor allem Kommunen, Versorgungsunternehmen und gewerbliche Kunden.

facebook 1627644609818 6826836297540206997
Im Auftrag regionaler Versorger von Gas und Wasser erschließt das Unternehmen Ortschaften, Außengebiete, Straßenzüge, Ortsteile und Baugebiete. Für Kommunen werden Straßenendausbau-Arbeiten durchgeführt, so dass Asphaltarbeiten ebenso ein Bestandteil des Leistungsspektrums sind, wie auch die Oberflächenherstellung in Pflasterbauweise. So führte Müller Tiefbau z.B. am Schlossplatz in Altenkirchen Oberflächen-Reparaturen aus, hat die Verbindungs-Passage zwischen Adenauerplatz und Wiedstraße in der Kreisstadt erstellt sowie die Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes am Petz-REWE-Markt umgesetzt.
„Die Aufgaben sind sehr vielseitig und die Einsätze abwechslungsreich“, erklärt Gabriele Müller. „Zudem ist der Arbeitsplatz sicher, denn auch in Zukunft wird der Tiefbau die Grundlage für die Baubranche und die Infrastruktur sein.“ Daher würden im Tiefbau weiterhin Fachkräfte benötigt. Man sei im Übrigen auch gut durch die Corona-Krise gekommen, sagt Gabriele Müller und ergänzt: „Wir sind hauptsächlich in der Region tätig, so dass unsere Mitarbeiter abends wieder zu Hause sind.“ Gabriele Müller betont auch, wie wichtig dem Unternehmen die Weiterbildung des Teams ist.

MüllerTiefbau Stellenanzeige Final 01

Die Müller Tiefbau GmbH ist auch Ausbildungsbetrieb. Ausgebildet wird in den Berufen Straßenbauer, Tiefbaufacharbeiter und Bürokaufmann (m/w/d). Auch das Thema Digitalisierung halte immer mehr Einzug in die Baubranche, was den Beruf für junge Leute noch interessanter mache.
Neben dem Schwerpunkt Straßen- und Tiefbau wird seit 2016 mit dem Umzug nach Altenkirchen ein weiterer Schwerpunkt im Bereich Asphalt-/Bauschuttannahme und Recycling gesetzt. Außerdem kann man seit einem dreiviertel Jahr Beton „tanken“. Acht verschiedene Beton-Sorten für unbewehrte Bauteile sind verfügbar und neuerdings auch Betonblocksteine. Darüber hinaus bietet die Müller Tiefbau GmbH sowohl natürliche Schüttgüter als auch RC-Schüttgüter (güteüberwachtes Material) zum Verkauf sowie Baumaschinen zur Vermietung an. Von Rüttelplatten über Radlader (bis 11 t) bis hin zu Kettenbaggern (bis 15 t) reicht hier die Bandbreite.
Die Müller Tiefbau GmbH fühlt sich nicht nur durch ihre Aufträge eng mit der Region verbunden, sondern engagiert sich auch als Mitglied im Brodverein Weyerbusch und beim NABU Altenkirchen. Auch bei der Flutkatastrophe im Ahrtal waren Mitarbeiter des Familienunternehmens tatkräftig im Einsatz.

Weitere Informationen unter: https://mueller-tiefbau-ak.de/

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

Müller Joschka P1020129 S Ausschnitt

Joschka Hassel

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3907
 joschka.hassel@kreis-ak.de

 

 Ottens Fides S

 

Fides Lang

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.lang@kreis-ak.de

 Iris Scharenberg Henrich2

 

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de

jk

Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr./ in Elternzeit)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de