Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Unternehmensvorstellung

Erfolgsgeschichten aus der Region

Als Experte im Maschinenbau und der Lohnbearbeitung ist Schmidt Zerspanungstechnik GmbH mittlerweile international bekannt. Das Unternehmen versteht sich als Systempartner, das seine Kunden im gesamten Prozessverlauf begleitet: Entwicklung, Fertigung, Montage, Installation und Service. Für ihre Kunden bieten sie individuelle Lösungen in der Zerspanungstechnik und dem Maschinenbau an. Durch umfassendes Know-how, hochmoderne Technik und eine hohe Fertigungstiefe ist das Unternehmen in Herdorf ein begehrter Partner für erfolgreiche Unternehmen in den verschiedensten Bereichen.

Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1986 durch Hubertus Schmidt. Im Rahmen einer Unternehmensnachfolge ist dieses dann 2013 übergegangen in Schmidt Zerspanungstechnik GmbH. Das jedoch eine Unternehmensübernahme nicht immer reibungslos vonstattengeht, musste auch Wolfgang Otterbach am eigenen Leib erfahren:

Nach der Übernahme stand Wolfgang Otterbach vor der Herausforderung bestehende Strukturen weiterzuentwickeln und einige abgelöste Strukturen durch neue zu ersetzen. Nach einem Geschäftsführerwechsel treten die Mitarbeiter erstmal skeptisch den bevorstehenden Neuerungen entgegen. Der Betrieb war organisatorisch eher wie ein Handwerksunternehmen strukturiert. Digitalisierung war hier zunächst noch ein Fremdwort.
Wolfgang Otterbach setzte auf neue Technologien und sorgte für einen enormen Wandel im Unternehmen. ,,Das Unternehmen konnte nicht anhand der alten Strukturen weitergeführt werden. Der Markt hat sich sehr verändert, ebenso wie die Ansprüche der Kunden. Die Konkurrenz in dieser Branche ist groß und man muss darauf achten, nicht auf der Strecke zu bleiben. Entweder man überholt die Konkurrenz, oder die Konkurrenz überholt dich‘‘, so Wolfgang Otterbach.

Bei solchen Veränderungen stellen neuen Strukturen große Herausforderungen für langjährigen Mitarbeiter dar. ,,Es ist wichtig auch die erfahrenen Mitarbeiter bei solch einem Umbruch auf seiner Seite zu haben. Die Jüngeren sind zwar schneller, dafür kennen aber die Älteren eine Abkürzung. Die Kombination aus jungen Fachkräften und erfahrenen Mitarbeitern sorgt für ein ausgewogenes Arbeitsumfeld und ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens.‘‘

Durch personelle Weiterentwicklung, Einstellung neuer Mitarbeiter sowie den Einsatz von hochmoderner Technik entwickelt sich das Unternehmen Stück für Stück weiter und ist mittlerweile international bekannt.

In diesem Jahr entstand der neue Geschäftsbereich SpeMTec (Spezialmaschinen Technologie), der zukünftig in der Otterbach Holding GmbH den gesamten Maschinenbaubereich umfasst. 2018 soll der geplante Neubau fertiggestellt und somit die Produktionsfläche für den Bau von Sondermaschinen verdoppelt werden.

 

An der geplanten Fachkräfteinitiative der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen möchte sich Herr Otterbach ebenfalls beteiligen: ,,Wir freuen uns bereits darauf bei dem Projekt mitzuwirken. Das ist eine Chance, um unser Unternehmen bei den Jugendlichen vorzustellen und bekannter zu machen‘‘.

,,Die Resonanzen der Unternehmen bezüglich der geplanten Fachkräfteinitiative sind bisher sehr positiv. Wir möchten, dass jedes regionale und interessierte Unternehmen die Möglichkeit bekommt, sich auf unserer Plattform zu präsentieren und an gemeinsamen Projekten teilzunehmen‘‘, fasst Tim Kraft, Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, abschließend zusammen.

 

Zahlen & Fakten
Gegründet:                           1986 durch Hubertus Schmidt
Hauptsitz:                              D-57562 Herdorf
Grundstück:                          ca. 12.000 sqm
Produktionsfläche:                ca. 4.000 sqm
Gesellschafter:                      Otterbach Holding GmbH
Geschäftsführer:                   Wolfgang Otterbach
Geschäftsbereiche:               Maschinenbau, Konstruktionsteileherstellung/ Lohnbearbeitung
Mitarbeiterzahl:                     ca. 70
Umsatz 2016:                        9,3 MIO €
Umsatzziel 2017:                  11 MIO €
Zertifizierung:                        DIN EN ISO 9001:2008
                                              DIN EN 10204 2.1 - 2.2 - 3.1
                                              ISO EN 3834

Kontakt:
Tel.: 02744 - 93 31 10
Fax: 02744 - 93 31 123
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.schmidt-zerspanungstechnik.de/


Sie haben ebenfalls eine interessante Unternehmensgeschichte und/ oder möchten Ihr Unternehmen in unserem Newsletter präsentieren? Dann melden Sie sich bei uns:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 02681- 81 39 07

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

jk

 Jennifer Kothe

 (Dipl. Geogr./ in Elternzeit)

 Tel. +49 (0)2681 81-3906
 jennifer.kothe@kreis-ak.de

 

Iris Scharenberg Henrich2

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
 iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de

Ottens Fides S

Fides Ottens

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.ottens@kreis-ak.de