Nach oben
Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen

Der richtige Anstoss

Für Ihren Erfolg

AKTUELLE INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN

Die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen informiert regelmäßig über die Entwicklungen im Kreis. Sie wollen keinen Beitrag mehr verpassen? Dann registrieren Sie sich kostenlos für unseren monatlichen Newsletter!


 

Auch regionale Wirtschaftsförderung funktioniert mittlerweile nur noch, wenn man über die eigenen Kirchtürme blickt. Und so gibt es seit geraumer Zeit die Arbeitsgemeinschaft "WiR nord", in der Wirtschaftsförderungen im nördlichen Rheinland Pfalz ihre Kräfte bei größeren Aktivitäten bündeln. Kürzlich war die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen Gastgeber für die Arbeitsgemeinschaft.

Ab sofort bietet die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf einen echten Mehrwert für Ihre Unternehmen: Die kostenfreie Platzierung in der Unternehmensdatenbank auf der Webseite der Verbandsgemeinde. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder gAöR durchgeführt und soll die Sichtbarkeit der Unternehmen im regionalen Einzugsgebiet erhöhen.

Der nächte Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg widmet sich den aktuellen Entwicklungen in der Drohnentechnologie. Die Relevanz von Drohnen in der Zukunft ist unbestreitbar. Ihre Einsatzmöglichkeiten reichen von der Inspektion von Infrastrukturen über die Unterstützung in der Landwirtschaft bis hin zu Rettungseinsätzen und der Logistikbranche. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 08. August, 18:30 Uhr, im Restaurant "Germania" in Wissen statt. Der Eintritt ist frei.

Die dritte Auflage der Ausbildungsfibel „Westerwälder Naturtalente“ wurde in der zweiten Junihälfte an alle Schüler ab Jahrgangsstufe 9 in den drei Landkreisen verteilt.  Über 150 heimische Unternehmen präsentieren sich und ihr eigenes Ausbildungsangebot. Interessierte Unternehmen können jederzeit zusteigen.

Bei der 3D-Druck-Convention an der Hochschule Koblenz, organisiert vom DigiMit² - Kompetenzzentrum digitale Technologien Mittelstand, stellten Vertreter aus Wissenschaft und Industrie heraus, wie 3D-Druck mit unterschiedlichsten Materialien, wie etwa Kunststoff, Metall, Keramik, Silikon, Gips oder Schokolade, eingesetzt wird. Unter den Ausstellern war auch ein bekanntes Gesicht: die Firma akkuratio aus Wissen.

Ihre Ansprechpartner

lars kober

 Lars Kober

 (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt)

 Leiter Wirtschaftsförderung

 Tel. +49 (0)2681 81-3901
 lars.kober@kreis-ak.de

Müller Joschka P1020129 S Ausschnitt

Joschka Hassel

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3907
 joschka.hassel@kreis-ak.de

 

 Ottens Fides S

 

Fides Lang

 (B.Sc.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3908
 fides.lang@kreis-ak.de

 Iris Scharenberg Henrich2

 

Iris Scharenberg-Henrich

 (M.A.)

 Tel. +49 (0)2681 81-3909
iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de